Zielgruppe

SchülerInnen mit einer Behinderung, die in Pflegestufe 
5, 6 oder 7 eingestuft sind. In begründeten 
Ausnahmefällen auch in den Pflegestufen 3 und 4

 

—   die nach erfolgreich abgeschlossener Pflichtschule
       eine weiterführende Bundesschule besuchen