19. Februar 2021

Keine Corona-Tests durch MOHI´s !

Nur von kurzer Dauer war eine Betrugsmasche, mit der sich ein angeblicher MOHI-Mitarbeiter Zutritt zu Wohnungen von älteren Personen verschaffen wollte. Der Mann hatte vorgegeben, im Auftrag des MOHI Corona-Tests durchzuführen und dazu eine Harnprobe zu benötigen. Ein Vorwand, um in dieser Zeit die Wohnung nach Geld oder Wertgegenständen durchsuchen zu können. Der Mann konnte nach den Warnmeldungen in den Medien ausgeforscht werden.

Der MOHI Dornbirn stellt dazu klar: Von den Mobilen Hilfsdiensten werden keine Corona-Tests durchgeführt. Diese sind ausschließlich medizinischen Personal vorbehalten und fallen nicht in die Zuständigkeit der MOHI’s. Der Besuch von MOHI-Assistentinnen erfolgt nur nach vorhergehender Vereinbarung. Lassen Sie keine fremden Personen unbeaufsichtigt in ihre Wohnung – egal unter welchem Vorwand diese sich Zutritt verschaffen möchten.