08. Januar 2024

MOHI- Weihnacht im Braukeller

Schön wär‘s ja gewesen zum Auftakt der Weihnachtsfeier auf der Dachterrasse der Mohrenbrauerei: Tanzende Schneeflocken, die Aussicht auf verschneite Dächer der weihnachtlich beleuchteten Stadt, ein Glas Glühwein oder Punsch unter dem schützenden Vordach. Aber der Wettergott wollte es anders: Eine Warmfront und strömender Regen  trübten die  Winter-Idylle. Der guten Stimmung tat das allerdings keinen Abbruch. Und später dann, im tiefen Braukeller, war das Wetter ohnehin kein Thema. Rund 90 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des MOHI Dornbirn unterhielten sich, lernten sich teils neu kennen und stärkten sich am hervorragenden Buffet, welches das Team von „Aqua-Mühle“ servierte.

Obmann Günther Platter erinnerte in einem kurzen Rückblick auf das 30-Jahr-Jubiläum, das der MOHI Dornbirn im Jahr 2023 feiern konnte und dankte allen Mitarbeitenden für die annähernd 60.000 Einsatzstunden, die für die Kundinnen und Kunden geleistet wurden.

Mit einem kleinen Präsent bedankte sich der Obmann bei den „MOHI- Urgesteinen“ Anita Hofer und Veronika Oberhofer (20 Jahre beim MOHI), Herta Kohler und Anja Fenkart (15 Jahre) sowie Cinar Nese,  Julia Gorgomiti und Christian Bösch (10 Jahre) für ihre langjährige Tätigkeit. Glückwünsche gab es auch für sieben neue Absolventinnen der Heimhilfe-Ausbildung. Eine spontane Weihnachtsgeschichte von Cornelia Breuss rundete die stimmungsvolle Feier ab.