13. Mai 2020

MOHI – auf dem Weg zum Normalbetrieb

Zwei Monate lang war der MOHI Dornbirn aufgrund der Corona-Krise gezwungen, seine Tätigkeit auf das unbedingt notwendige Maß zu beschränken. Zum Schutz der Kunden und zum Schutz der AssistentInnen. Die erfreuliche Entwicklung der Corona-Zahlen in Vorarlberg erlaubt nun wieder einen vorsichtigen Schritt in Richtung  „Normalität“. Der MOHI Dornbirn kann ab sofort wieder sein gewohntes Leistungsangebot aufnehmen – unter Einhaltung der vorgeschriebenen Vorsichtsmaßnahmen.  Unter gewissen Voraussetzungen können auch wieder Begleitdienste – zum Arzt, zum Einkaufen, zum Spazierengehen – angeboten werden.

Selbstverständlich steht die Sicherheit nach wie vor im Vordergrund. Unsere MitarbeiterInnen sind über die vorgeschriebenen Verhaltensregeln informiert, Desinfektionsmittel, Handschuhe und Masken stehen in ausreichendem Maß zur Verfügung. Die AssistentInnen sind auch angehalten, selbst ein Gesundheitsprotokoll mit täglichen Temperatur-Messungen und Selbstbeobachtung zu führen. Bisher – und wir hoffen, das bleibt so – ist kein Corona-Fall in unserem  Team aufgetreten.

Der MOHI Dornbirn bedankt sich bei allen AssistentInnen, die in den letzten Wochen unter erschwerten Bedingungen ihre  Arbeit getan haben – und noch tun –  danke aber auch an alle Kundinnen und Kunden, die uns auch in Corona-Zeiten ihr Vertrauen schenken.

Im Bedarfsfall wenden Sie sich bitte telefonisch an unsere Koordinatorinnen, Tel. 05572 / 24361. Das Büro bleibt aus Sicherheitsgründen für den Parteienverkehr vorerst  noch geschlossen.