16. März 2020

Corona – Virus

Corona-Virus – MOHI muss Leistungen einschränken.

Die Ansteckungsgefahr durch den Corona-Virus zwingt den MOHI-Dornbirn, seine Leistungen für die Kunden vorerst auf das unbedingt notwendige Maß zurückzufahren. So können ab sofort keine reinen Putz- oder Reinigungsdienste mehr verrichtet werden. In anderen Fällen wird geprüft, ob eine Reduzierung der Einsätze möglich ist und eine verstärkte Betreuung durch Angehörige erfolgen kann. In Notfällen sind wir selbstverständlich bemüht, eine Lösung zu finden. Die MOHI-AssistentInnen gehören zu einem großen Teil der älteren Generation an – also der Gruppe mit besonders hohem Risiko – und sollen keiner Ansteckungsgefahr ausgesetzt werden. Das gilt natürlich auch für den Kundinnen und Kunden, die  Kontakte zu „fremden“ Personen  unbedingt vermeiden sollten.

Unsere KundInnen (oder deren Angehörige) und Assistentinnen ersuchen wir, bei Fragen nicht persönlich im Büro vorbeizukommen, sondern sich telefonisch oder per E-Mail zu melden. Wir bitten auch um Verständnis, wenn die Telefonleitungen zeitweise überlastet sein sollten.

In der Hoffnung, dass Sie alle gesund sind und sich die Situation rasch wieder normalisiert

Günther Platter

Obmann MOHI-Dornbirn